Gegengerade Fußballfilm und Kulturfest

Aktionen von Fans und Fangruppen

Moderator: Soccer_Scientist

Benutzeravatar
Bankwärmer
Board Moderator
Beiträge: 2794
Registriert: 10.10.2006 20:54

Re: Gegengerade Fußballfilm und Kulturfest

Beitrag von Bankwärmer »

BöllerB hat geschrieben:
23.04.2024 18:50
Mittwoch 05.06.
19:00 Uhr
Marschwegstadion Oldenburg

Festivaleröffnung mit der Deutschlandpremiere des Films "Stand your ground.Steh deine Frau"

Am Mittwoch, den 05. Juni eröffnen wir um 19:00 Uhr im Marschwegstadion das diesjährige Gegengerade Festival. Nach einem Grußwort durch MdL Ulf Prange zeigen wir euch die Deutschlandpremiere des österreichischen Films „Stand your ground. Steh deine Frau“ in Anwesenheit des Regisseurs Dominik Thaller über einen Stadtteil Frauenfußballverein in Linz.

Union Kleinmünchen kann zurecht von sich behaupten die Wiege des oberösterreichischen Frauenfußballs zu sein. Als Gründungsmitglied der Frauen- Bundesliga und achtmalige Meisterinnen derselbigen nimmt dieser Verein einen der vorderen Plätze der ewigen Bestenliste Österreichs ein. Woran lässt sich aber der Erfolg dieses Vereins messen, wer steckt hinter den Kulissen des kleinen Stadtteilvereins im Linzer Süden und warum nehmen ihre Erfolge in der medialen Berichterstattung kaum mehr als eine Randnotitz ein? Um Antworten auf diese Fragen zu bekommen, wurden Christine Holzmüller (Urgestein und Obfrau des Vereins), Katharina Meßthaler (Kapitänin) und Almedina Sisic (U19 Teamspielerin) seit dem Sommer 2021 interviewt und die Geschehnisse rund um den Verein portraitiert.Die persönlichen Erlebnisse der drei Frauen zeigen den schwierigen Alltag in diesem familiär geführten Umfeld, den verletzungsbedingten Weg zurück auf den Platz und den Kampf um Anerkennung und sportliche Gleichstellung im männerdominierten Fußballgeschäft.

Im Anschluss an den Film wird Regisseur Dominik Thaller über die Entstehung des Films berichten und Fragen aus dem Publikum beantworten. Nach der Eröffnung feiern wir den Start des Festivals mit einer exklusiven Party im KinOLaden. Weitere Informationen dazu in Kürze.

Stand your Ground. Steh deine Frau

Österreich 2023

Regie: Dominik Thaller

Länge: 75 Min
Heute!

Einen Trailer zum Film findet ihr hier:

If actions speak louder than words
I'm the most deafening noise you've heard
I'll be that ringing in your ears
That will stick around for years

Benutzeravatar
Roberto
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 16879
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Oldenburg

Re: Gegengerade Fußballfilm und Kulturfest

Beitrag von Roberto »

War ne tolle Sache, heute geht es weiter! :D

Benutzeravatar
Roberto
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 16879
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Oldenburg

Re: Gegengerade Fußballfilm und Kulturfest

Beitrag von Roberto »

War ne tolle Sache, heute geht es weiter! :D

Benutzeravatar
Feuerlein
Board Moderator
Beiträge: 16945
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: 0ldenburg

Re: Gegengerade Fußballfilm und Kulturfest

Beitrag von Feuerlein »

Wird es Samstag Abend eig noch einen Film geben? Auf der Homepage wird einer angekündigt, aber noch ohne Inhalt.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------
Läuft

Benutzeravatar
BöllerB
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 5291
Registriert: 12.08.2006 14:24

Re: Gegengerade Fußballfilm und Kulturfest

Beitrag von BöllerB »

Feuerlein hat geschrieben:
06.06.2024 06:08
Wird es Samstag Abend eig noch einen Film geben? Auf der Homepage wird einer angekündigt, aber noch ohne Inhalt.
Leider nicht, sonst hätten wir das noch entsprechend beworben.
Roberto hat geschrieben:
06.06.2024 06:04
War ne tolle Sache, heute geht es weiter! :D
Es war in der Tat eine tolle Eröffnung. Danke an alle die da waren! Da ein paar Leute nachgefragt haben, hier der Link zum Soundtrack des gestrigen Films:

https://open.spotify.com/playlist/3N3gC ... 19f5bc43c8

Und hier noch ein Trailer zum Film "Unser Fußball gehört den Fans" der um 18:00 gezeigt wird:

https://youtu.be/RHi5kzFOrsw?si=6cTF3KDbMirr7YOC

Benutzeravatar
BöllerB
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 5291
Registriert: 12.08.2006 14:24

Re: Gegengerade Fußballfilm und Kulturfest

Beitrag von BöllerB »

IMG_20240610_114225_643.jpg
IMG_20240610_114225_643.jpg (1.3 MiB) 260 mal betrachtet

Gegengerade Festival setzt mit hohen Publikumszuspruch und einem Europameister als DJ neue Maßstäbe

Zum vierten Mal fand im Oldenburger Marschwegstadion das Gegengerade Fußballkulturfestival statt, welches von Werkstattfilm e.V., VfB für Alle e.V. und dem städtischen Fanprojekt organisiert wurde. In diesem Jahr stieß das Festival auf großen Zuspruch und übertraf alle Erwartungen der Veranstalter*innen. „Wir konnten in diesem Jahr zahlreiche Gäste über den Nordwesten hinaus auf dem Festival begrüßen und einen neuen Besucher*innenrekord verbuchen“ so Jan Krieger.

Fünf Tage lang konnten während des Festivals Vorträge, Workshops, Lesungen und internationale Filmpremieren besucht werden. Mit dem Film „Stand your Ground. Steh deine Frau“ eröffnete ein österreichischer Film in Anwesenheit des Regisseurs Dominik Thaller seine Deutschland Premiere. In dem Film wurden die Frauen des Vereins Union Kleinmünchen portraitiert. Über einen Zeitraum von drei Jahren begleitete der Regisseur den Weg und Aufstieg des Fußballvereins in Linz. Ursprünglich plante er ein Portrait des Vereins, doch schnell sei ihm klar geworden, dass die Dokumentation weit über das eigentliche Fußballspiel hinaus gehe, so Thaller. Der Landtagsabgeordnete Ulf Prange hob in seinem Grußwort die Bedeutung der vielfältigen Themen des Festivals hervor. Inhaltlich ging es um Gleichberechtigung, die zunehmenden Kommerzialisierung, Gewalt und das Verhältnis zwischen Fußballfans und Polizei.

Während des Festivals diskutierten Regisseure, Journalist*innen, Wissenschaftler*innen und die Polizei mit Bürger*innen, Schüler*innen und Fans, über aktuelle gesellschaftspolitische Herausforderungen in Zusammenhang mit Fußball „Der lebendige Austausch fand nicht nur im Stadion statt. Nach unseren Veranstaltungen verabredeten sich unsere Gäste teilweise noch für Kneipengespräche in der Oldenburger Innenstadt. Das Festival lebt von diesen besonderen Begegnungen und den niedrigschwelligen Austausch.“ so Irina Piepkorn. Neben Austausch und Diskussionen konnten sich die Gäste beim Festival auch kreativ betätigen. Die Oldenburger Ultragruppierung Succade bot einen Graffiti Workshop für Interessierte an. Für einen besonderen Moment auf dem Festival sorgte Markus Babbel, (Fußballeuropameister von 1996 mit der deutschen Nationalmannschaft). Er trat im Fürstensaal der Klinkerburg als „DJ Bavaria“ auf und brachte mit seinen rockigen Songs die anwesenden Gäste zum tanzen. „Das Gegengerade Festival ist ein beeindruckendes Beispiel für eine lebendige, kritische und politische Zivilgesellschaft im Fußball. Eine große Bereicherung für Oldenburg- und weit darüber hinaus“ fasst der Autor Ronny Blaschke das Festival zusammen. Blaschke begleitet des Festival von Beginn an. Auch Farschid Ali Zahedi zieht eine positive Bilanz: „Wir freuen uns, dass wir mit unterschiedlichen inhaltlichen Aspekten Publikum von Ostfriesland über Nordrhein-Westfalen bis nach Österreich gewinnen konnten. Das Festival hat somit eine überregionale Strahlkraft über die Grenzen der Stadt Oldenburg hinaus“

Die Veranstalter*innen bedanken sich bei allen Kooperationspartner*innen und insbesondere bei den Sponsor*innen die das diesjährige Festival möglich gemacht haben: Stadt Oldenburg, EWE Kulturstiftung, LzO Regionalstiftung und den Verein Niedersächsischer Bildungsinitiativen.

Benutzeravatar
Dino
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 12023
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Elberfeld

Re: Gegengerade Fußballfilm und Kulturfest

Beitrag von Dino »

Da ist inzwischen etwas wirklich grossartiges entstanden, und das auf ehrenamtlicher Basis.
„Der Kampf gegen Gipfel vermag ein Menschenherz auszufüllen. Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.“
(Albert Camus)

Antworten