Wird Deutschland Weltmeister?

Andere Vereine, andere Ligen, andere Fans

Moderatoren: kalimera, Soccer_Scientist, Kane

AufstiegVfB
VfB-Megafan
Beiträge: 1484
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: 0ldenburg

Wird Deutschland Weltmeister?

Beitrag von AufstiegVfB »

Ich lass mich natürlich eines Besseren belehren, aber ich glaube nicht, dass wir es schaffen.
Wird es so wie 218?
Haben die sich zu viel mit "der Binde" befasst?
WIR K0MMEN WIEDER H0CH!

Benutzeravatar
neo
VfB-Megafan
Beiträge: 3686
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Wird Deutschland Weltmeister?

Beitrag von neo »

Die Frage sollte eher sein: Kommt Deutschland in die Endrunde?

Steffen1897
VfB-Megafan
Beiträge: 225
Registriert: 04.06.2022 08:18

Re: Wird Deutschland Weltmeister?

Beitrag von Steffen1897 »

Da steht nicht welches Jahr :mrgreen: .

AufstiegVfB
VfB-Megafan
Beiträge: 1484
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: 0ldenburg

Re: Wird Deutschland Weltmeister?

Beitrag von AufstiegVfB »

Sei doch niicht so negativ. Die Mannschaft hatte doch in Hz.1 immerhin 78 % Ballbesitz! :lol:
WIR K0MMEN WIEDER H0CH!

Benutzeravatar
OLburger
VfB-Megafan
Beiträge: 382
Registriert: 09.08.2017 13:38

Re: Wird Deutschland Weltmeister?

Beitrag von OLburger »

Nach der Niederlage gegen Japan in Verbindung mit dem 7:0 von Spanien, sieht es schon nach dem ersten Spiel nach Abreise nach der Gruppenphase aus!
Ich kann mir nicht vorstellen, das wir gegen Spanien gewinnen! - Nicht mit solch einer Abwehr und dieser Abschlussschwäche.
Auch glaube ich nicht das Japan gegen Costa Rica verliert. Dann wäre ja rechnerisch noch was möglich.

Irgendwann um 2018 ist der Nationalmannschaft etwas abhanden gekommen. Die Spiele sind häufig wenig überzeugend, vor allem gegen größere Gegner. Ich persönlich schaue mir Nationalspiele von Deutschland neben einem Turnier (Nations-League ist kein Turnier) nur noch selten an. Bei einem der letzten Spiele war zudem eine Stimmung wie im Kino bevor der Film anfängt! Keine Emotionen, keine Gesänge, nix! - obwohl das Stadion voll war.
Keine Ahnung was da los ist…

Benutzeravatar
Dino
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 10308
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Elberfeld

Re: Wird Deutschland Weltmeister?

Beitrag von Dino »

Ich habe die Vergabe der WM an Katar seinerzeit als durch und durch korrupt angesehen. Dass Katar sie politisch-propagandistisch nutzen wollte, war auch absehbar. Die Dimensionen dieser Instrumentalisierung sind danach dann zunehmend deutlich geworden. Sie haben meine diesbezüglich schon schlimmen Erwartungen noch gewaltig übertroffen.
Schon das hat mir den Appetit auf diese WM gründlich verdorben.

Die Nationalmannschaft hat in der Flick-Zeit auch keine grundlegenden Fortschritte gemacht. Das haben spätestens die letzten Spiele vor der WM deutlich gezeigt. Die alten Baustellen, Aussenverteidiger, zentrale Angriffsposition, Mentalität (bei gegnerischen Druck), sind alle nicht vorangekommen. Dazu wurde inzwischen auch noch die Innenverteidigung kaputtexperimentiert.
Auch das, bzw. diese Erkenntnis hat mir die Lust am Zuschauen vergehen lassen.

Ob man sich die WM nun antut oder nicht, ist aus meiner Sicht eine persönliche Entscheidung, keine Frage irgendwelcher Moral, für die man Begründungen oder Rechtfertigungen abgeben muss.

Für all die Politiker, Philosophen, Schriftsteller, Fernsehmoderatoren usw.: ihr seid in meinen Augen Trittbrettfahrer, wenn Ihr Euch jetzt mit Aussagen und Forderungen in Sachen Katar hervortut.
Der Widerstand gegen die WM in Katar ging und geht in erster Linie von den Fans aus, die man in den Stadien antrifft. Ohne diesen Widerstand wäre die WM in Katar niemals das öffentliche Thema geworden, das sie inzwischen ist.
Aber wo hat man Euch - bitteschön - je an derSeite der Fussballfans gesehen, bei Protesten gegen die schrankenlose Kommerzialisierung des Fussballs, wenn es um die Achtung der Bürgerrechte von Fussballfans oder den Protest gegen Übergriffe der Polizei ging? So gut wie nie!
Sucht Euch andere Themen, wenn Ihr was für Eure Bekanntheit und Popularität tun wollt!
„Der Kampf gegen Gipfel vermag ein Menschenherz auszufüllen. Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.“
(Albert Camus)

Benutzeravatar
Rheinland
VfB-Neueinsteiger
Beiträge: 23
Registriert: 24.08.2022 09:43
Wohnort: Niederrhein

Re: Wird Deutschland Weltmeister?

Beitrag von Rheinland »

Wird Deutschland Weltmeister?
Kommt auf die Sportart an !

AufstiegVfB
VfB-Megafan
Beiträge: 1484
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: 0ldenburg

Re: Wird Deutschland Weltmeister?

Beitrag von AufstiegVfB »

im "Weltverbessern"!
WIR K0MMEN WIEDER H0CH!

Hafensaenger
VfB-Megafan
Beiträge: 178
Registriert: 26.07.2005 14:37

Re: Wird Deutschland Weltmeister?

Beitrag von Hafensaenger »

OLburger hat geschrieben:
24.11.2022 12:31

Irgendwann um 2018 ist der Nationalmannschaft etwas abhanden gekommen. Die Spiele sind häufig wenig überzeugend, vor allem gegen größere Gegner. Ich persönlich schaue mir Nationalspiele von Deutschland neben einem Turnier (Nations-League ist kein Turnier) nur noch selten an. Bei einem der letzten Spiele war zudem eine Stimmung wie im Kino bevor der Film anfängt! Keine Emotionen, keine Gesänge, nix! - obwohl das Stadion voll war.
Keine Ahnung was da los ist…
Mir geht es ähnlich. Aber was sind die Gründe dafür? Bis vor ein paar Jahren hielt es nicht für vorstellbar WM Spiele der Deutschen nicht zu schauen. Mittlerweile ist mit die N11 ziemlich egal. Liegt es an der Übersättigung im Fußball? Zuviele nutzlose Spiele? Liegt an der teilweise abgehobenen Art der Mannschaft und des DFB? Fehlen Persönlichkeiten? Fehlt frischer Wind in der N11? Zuviele Nebensächlichkeiten wie Coca-Cola Fanclub, Ambitionen in der Weltverbesserung etc?

Ein Punkt, der mich ziemlich stört, ist das Leute wie Gündogan und Rüdiger für die N11 spielen. Um klar zu sagen, die Hautfarbe von Rüdiger spielt keine Rolle. Aber das liken von Islamistenposts und eben die Gündogannummer (mein Präsident) geht halt gar nicht und zeigt, dass die für die angeblichen Werte eh nix überhaben.

Ganja
VfB-Megafan
Beiträge: 4711
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Chicago

Re: Wird Deutschland Weltmeister?

Beitrag von Ganja »

Naja, das finde ich dann doch etwas konstruiert oder zumindest inkonsistent. Auch vor 2018 haben diverse, um es Mal so zu sagen, komplexe Charaktere für Deutschland gespielt. Ob nun Biodeutsch oder nicht. Die Debatten vornehmlich um diverse Spieler mit Migrationshintergrund decken immer wieder auf, wie viel da unter der Oberfläche gesellschaftlich eben doch noch nicht im heute angekommen ist.
Einen Bruch 2018 an social media Verhalten von Rüdiger und Gündogan aufzuhängen ignoriert zumindest genauso problematisches Verhalten von Mesut Özil noch davor.

Wenn man ehrlich ist, waren Testspiele schon immer mit hoher Wahrscheinlichkeit schwer zu genießen wenn es nicht in Prestigeduellen gegen große Gegner ging. Und auch in Turnieren kommen wir zumindest in meiner bewusst erlebten Periode gerade in der Realität einer Delle an. Ende der 90er/Anfang der 00er war auch grauselig. (Ja, 2002 robust ins Finale geholzt, aber sonst war das keine schöne Zeit.) Mit Blick auf 2006 hat man dann mächtig investiert und eine extreme Euphorie um die Nationalmannschaft (N11?!) erlebt. Gute Auftritte 2010 und 2014 haben das weiter bestärkt.

Meines Erachtens hat man dann aber den Umbruch gehörig verpatzt, auf allen Ebenen. Überkommerzialisierung ("Die Mannschaft"), überstrapaziertes Ballbesitzspiel, vielleicht auch zu viele Spiele, daraus resultierendes Schnarchnasenspiel ohne Dynamik und Körperlichkeit, fehlender Nachwuchs von Format auf zu vielen Positionen (Lahm, Klose, Schweinsteiger, Hummels/Boateng). Gepaart mit den großen öffentlichen Erwartungen nach 2006/10/14 glaube ich, dass man noch ein paar Jahre durch Niederungen wandern wird bevor 2034 der nächste große Titel ansteht.

Johann Ohneland
VfB-Megafan
Beiträge: 3099
Registriert: 01.10.2012 19:16
Wohnort: Hannover

Re: Wird Deutschland Weltmeister?

Beitrag von Johann Ohneland »

Bei der WM 1978 hat man mit Hans-Ulrich Rudel einen Wehrmachtsakteur, überzeugten Nazi und Propagandisten des Dritten Reiches ins DFB-Camp eingeladen, der dann da mit der Mannschaft rumposiert hat und persönlich mit Sepp Herberger befreundet war. Das war unpolitischer Sport, wie man ihn damals so verstanden hat. Auch die Nationalmannschaft der 80er war wahrlich kein Sympathiehaufen per se. Nichtsdestotrotz seh ich bei mir auch eine gewisse bzw. sogar große Entfremdung. Die läuft aber parallel zur Entfremdung vom gesamten System Fußball und hat bei mir wahrscheinlich so ab Ende der 00er Jahre verstärkt eingesetzt. 2018 war bei mir eigentlich der Drops schon lange gelutscht und auch wenn ich mich 2014 durchaus für die Mannschaft gefreut habe - die ich eigentlich auch ganz sympathisch fand - den Weltmeistertitel hab ich eher so hingenommen. Keine Ahnung, ob das ein Phänomen des Älterwerdens ist, die nervige Erfahrung mit diversen Schland-Fans oder sonst was. Würde mich natürlich auch freuen, wenn ich die "naive" Begeisterung für Länderspiele meiner Kindheit wieder bekommen würde. Aber ich glaub, dass das bei mir auch einfach durch ist mittlerweile.

Vielleicht pendelt sich das auch einfach wieder auf einem normalen Niveau ein. Ich mein, vor 2006 waren Länderspiele und gerade Freundschaftsspiele ja auch selten ausverkauft, das war zumeist planloses Gebolze und interessiert hat das auch nur wenige.
"And then we entered the Age of Enlightenment, where reason finally ruled over superstition."
"Then what happened?"
"Genocide, mostly." ---> http://existentialcomics.com/" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Dino
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 10308
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Elberfeld

Re: Wird Deutschland Weltmeister?

Beitrag von Dino »

Der Nazi Rudel war wohl eher ein Freund des seinerzeitigen DFB-Chefs Neuberger. Sepp Herberger ist im Übrigen im Jahr 1977 verstorben. Bereits 1963 hatte Herberger sein Amt als Bundestrainer (nicht ganz freiwillig) an Helmut Schön abgegeben.
Die absolut üble Rudel-Geschichte sollte man ihm nicht posthum anhängen.
„Der Kampf gegen Gipfel vermag ein Menschenherz auszufüllen. Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.“
(Albert Camus)

Johann Ohneland
VfB-Megafan
Beiträge: 3099
Registriert: 01.10.2012 19:16
Wohnort: Hannover

Re: Wird Deutschland Weltmeister?

Beitrag von Johann Ohneland »

Du hast vollkommen Recht. Da sind mir zwei Besuche Rudels durcheinander geraten 1958 und 1978.
"And then we entered the Age of Enlightenment, where reason finally ruled over superstition."
"Then what happened?"
"Genocide, mostly." ---> http://existentialcomics.com/" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Dino
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 10308
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Elberfeld

Re: Wird Deutschland Weltmeister?

Beitrag von Dino »

Den seinen gibts der Herr im Schlaf. Costa Rica schlägt Japan 1:0. And the winner ist Germany.
Aber vermasseln können sie es natürlich immer noch.
„Der Kampf gegen Gipfel vermag ein Menschenherz auszufüllen. Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.“
(Albert Camus)

IG3P
VfB-Megafan
Beiträge: 2028
Registriert: 30.01.2007 15:45
Wohnort: Weserpampas

Re: Wird Deutschland Weltmeister?

Beitrag von IG3P »

In Katar ist bei einigen sogenannten Topteams aber ganzschön viel Sand im Getriebe. :mrgreen:
Mitglied der Glaubensgemeinschaft VfB Oldenburg.

Benutzeravatar
Frank aus Oldb
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 10404
Registriert: 17.11.2008 19:27
Wohnort: Exil in Ofen, schräg gegenüber (!) vonne Klappse
Kontaktdaten:

Re: Wird Deutschland Weltmeister?

Beitrag von Frank aus Oldb »

ich fand das das tor von kroatien gerade kein abseits war

edit: ok angeblich doch, quasi fußbreite
Bild
Frei nach George Best: "Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest habe ich einfach verprasst."

Benutzeravatar
Feuerlein
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 14538
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: 0ldenburg

Re: Wird Deutschland Weltmeister?

Beitrag von Feuerlein »

https://www.derwesten.de/sport/fussball ... 99270.html

Allein dafür sollte Deutschland Weltmeister werden
--------------------------------------------------------------------------------------------------------
Läuft

Benutzeravatar
Dino
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 10308
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Elberfeld

Re: Wird Deutschland Weltmeister?

Beitrag von Dino »

Für diese Industrieplörre lohnt sich das nun wirklich nicht. Ich jedenfalls würde das Zeug freiwillig ganz bestimmt nicht trinken.
„Der Kampf gegen Gipfel vermag ein Menschenherz auszufüllen. Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.“
(Albert Camus)

Benutzeravatar
Feuerlein
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 14538
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: 0ldenburg

Re: Wird Deutschland Weltmeister?

Beitrag von Feuerlein »

Auch wenn es nicht für einen Sieg gereicht hat, fand ich die Leistung heute insg gut.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------
Läuft

Benutzeravatar
GeistvonDonnerschwee
VfB-Megafan
Beiträge: 1013
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Ecke Donnerschweer / Wehdestraße, dort gegenüber im Turm
Kontaktdaten:

Re: Wird Deutschland Weltmeister?

Beitrag von GeistvonDonnerschwee »

Chris Kramer sagt könnte sein. :D

Antworten